Veranstaltungen

30.06.2017
18. Kieler Filmfrühling

18. Kieler Filmfrühling goes Open Air
Am 30. Juni 2017 um 21.30 Uhr präsentiert das Studentenwerk Schleswig-Holstein wieder den traditionellen „Kieler Filmfrühling“ auf dem Campus der Uni Kiel – in diesem Jahr erstmals unter freiem Himmel.

Bereits zum 18. Mal findet am Freitag, den 30. Juni 2017, der vom Studentenwerk SH initiierte „Kieler Filmfrühling“, ein Kurzfilmabend mit überwiegend studentischen Filmproduktionen, statt. Das Besondere: Erstmals wird die Vorführung nach draußen verlegt. Ab 21.30 Uhr heißt es vor der Mensa I am Westring auf dem Campus der Uni Kiel: Filme ab!
 
Gezeigt werden neben spannenden, dramatischen, nachdenklichen und lustigen Kurzfilmen von Studierenden die Highlights des „Nur 48 Stunden“-Filmwettbewerbs 2017 sowie zwei Kurzfilmklassiker. Die Filmgenres sind vielfältig – vom Animationsfilm bis zur Kurzdokumentation, vom Experimentalfilm bis zum klassischen Melodram. Das zentrale Thema des Abends sind die vielen Facetten der Liebe – romantische Liebe, erotische Liebe, erste Liebe, Elternliebe, Tierliebe, Liebe zur Natur und die Liebe zum Film.
 
Die Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen sich wieder auf eine unterhaltsame Moderation sowie einen Special Guest als Auftakt des Abends freuen. Der Eintritt ist frei. Getränke werden zu studentischen Preisen angeboten. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im ersten Obergeschoss der Mensa I statt. (1.387 Zeichen)
 
Wann?
Freitag, 30. Juni, 21.30 Uhr
 
Wo?
Platz vor der Mensa I, Westring 385, 24118 Kiel (bei schlechtem Wetter in der Mensa, 1. OG)
Eintritt frei
 
Bildunterschrift:
Mit seinem Kurzfilm „Die drei Stufen des Wahnsinns“ belegte Samuel Bereuther beim diesjährigen „Nur 48 Stunden“-Filmwettbewerb Platz drei.
 
Kontakt:
Studentenwerk Schleswig-Holstein
Westring 385
24118 Kiel
http://www.studentenwerk.sh
 


Über das Studentenwerk Schleswig-Holstein:
Das Studentenwerk Schleswig-Holstein ist landesweit für 10 Hochschulen und rund 55.000 Studierende als wichtiger Servicedienstleister verantwortlich. 530 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen setzen sich in den Bereichen Hochschulgastronomie, Wohnen, BAföG, Soziales und Kultur für das Wohl der Studierenden ein. Das Studentenwerk Schleswig-Holstein gibt in seinen Mensen jährlich 1,5 Millionen Essen aus, stellt 3.000 Wohnheimplätze in 19 Wohnheimen zur Verfügung und bearbeitet jedes Jahr fast 17.000 Anträge auf Ausbildungsförderung. Außerdem bietet es vielfältige Beratungsmöglichkeiten, betreibt 7 Kindertagesstätten mit rund 400 Plätzen und hält ein umfangreiches kulturelles Kursangebot bereit. Als 100-prozentige Tochter des Studentenwerks beschäftigt die Hochschulservice & Seeburg GmbH (HSG) zurzeit 110 Mitarbeiter und  Mitarbeiterinnen u. a. im Bereich Reinigung mit einer jährlichen Leistung von mehr als 82.000 Arbeitsstunden.


zurück zur Übersicht

Die drei Stufen des Wahnsinns